Mikrocontroller – Messwerterfassung mit dem Mikrocontroller (AT89C51CC03)

Fach: Technik, Informatik
Zielgruppe: ab Jahrgang 10

Diese Veranstaltung ist in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten wird die Theorie erlernt, die man zum Arbeiten mit einem Mikrocontroller benötigt. Neben der Erstellung eines Programms in C und dem Download des Intel-HEX Files in den Programmspeicher des Mikrocontrollers wird die Funktionsweise des ON-Chip A/D-Wandlers anhand des englischsprachigen Datenblatts erläutert. Des Weiteren wird ein Flussdiagramm zur A/D-Wandlung erstellt und C-Befehle zur Inbetriebnahme des Wandlers erarbeitet.

Im Anschluss an diesen Theorieteil geht es zum Praxisteil ins Labor. In Zweiergruppen wird die A/D-Wandlung programmiert und der ON-Chip A/D-Wandler in Betrieb genommen. Der analoge Spannungswert kann nun auf einem Monitor dargestellt werden. Eine optische und akustische Grenzwertüberwachung wird anschließend programmiert.

Eckdaten

Zielgruppe: Oberstufe
Vorwissen notwendig: Technik-/Programmiergrundwissen
Teilnehmerzahl: max. 16 Schülerinnen
Termine: nach Vereinbarung
Zeitdauer: ganztägig
Studien- und Berufsfelder: Elektrotechnik, Entwicklungsingenieur, etc.
Veranstaltungsort: Technische Fachhochschule Georg Agricola,
Herner Str. 45, 44787 Bochum