18.08.2015 – KickOff der Energieakademie mobil 2015

SmartHome@school
Roll_Up_EnergieAkademie

Zu Hause ist es eh am schönsten – nun wird es aber auch noch komfortabel!

Denn 20 Schülerinnen und Schüler aus dem Informatikkurs der Jahrgangsstufe 10 der Matthias-Claudius-Schule bei der Kick-Off-Veranstaltung auf der Galerie des Stadtwerke-Hauses ihr eigenes Smarthome programmieren. Hierbei handelt es sich zwar nur um eine Miniaturfassung eines Hauses, dennoch können sie wichtige Elemente eines Smarthomes kennenlernen – beispielsweise die automatische Rolladensteuerung je nach Sonneneinfall, eine effiziente Regelung der Heizungsanlage inklusive Überprüfung der Fenster (geschlossen oder geöffnet) oder auch einfach nur eine Alarmanlage als Einbruchschutz.

Die Steuerung der einzelnen Elemente erfolgt über einen sogenannten „Brain“ – einem Microcomputer, der seine Befehle von einer mobilen App eines iPads erhält.

 

Die Schülergruppe der Matthias-Claudius-Schule war die erste, die im Rahmen des Zukunftsprojektes „EnergieAkademie mobil 2015“ die Modellhäuser programmieren darf. Insgesamt 15 Bochumer Schulen können bis zum Ende des Jahres an dem durch die Stadtwerke Bochum geförderten Projekt teilnehmen.

Umgesetzt wird das Programm durch die pädagogisch versierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des regionalen Bildungsverbundes zdi-Netzwerk IST.Bochum.NRW.

Weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Galerie.

24.06.2015 – RoboRugby

Luftballon-Rugby mit Robotern

robonova_9Die Elektrotechniker der Ruhr-Universität meinen es Ernst mit der Nachwuchsförderung. Im vergangenen Schulhalbjahr strömten 150 Robonova-Roboter in zehn Schulen. Am 24. Juni fand dann der „Showdown“ statt – hier kämpften die Schülerinnen und Schüler um den Titel beim ersten RUB-Roboter-Rugby-Wettbewerb. Acht Teams schafften den Einzug ins Finale und ermittelten das Siegerteam.

Weitere Fotos sind hier zu finden.

Mehr »

12.06.2015 – zdi-Roboterwettbewerb macht Halt in Bochum

2015_06_12_Roboter-WB_klDreizehn Schülerteams waren am 12. Juni beim neunten von insgesamt zehn Regionalausscheidungen der Kategorie Robot-Game des diesjährigen zdi-Roboterwettbewerbs in Bochum am Start. In der Kategorie für gemischte Schülerteams hatten die Teilnehmer mit ihren selbst gebauten und selbst programmierten LEGO Mindstorms®-Robotern in einer vorgegebenen Zeit einen Parcours zu absolvieren. Austragungsort war die Hochschule Bochum.

Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs hieß „Nachhaltige Nahrungsmittelproduktion“. Dabei waren auf einer 200 mal 150 cm großen Spielmatte symbolisch Nahrungsmittel zu ernten, zu transportieren oder zu verkaufen und auf die richtige Lagertemperatur zu achten. Für alle erfolgreich bewältigten Aufgaben gab es Punkte. Wie und in welcher Reihenfolge der Roboter die Aufgaben bewältigte, blieb dabei den Teams selbst überlassen. Wichtig war nur, dass verschiedene Gegenstände wie Schulverpflegung, Getreide oder Lebensmittel für den Wochenmarkt an die richtigen Orte gebracht wurden.

08.06.2015 – VBW Bochum unterstützt die miniMINT.Macher!

Werkzeugsätze für Grundschulen

ZDI_Plakat_UMT_TrimbornIn einer tollen Veranstaltung im Foyer der VBW Bauen und Wohnen GmbH in Bochum wurde heute der von der VBW beschaffte UMT-Werkzeugsatz für die Bochumer Grundschulen übergeben.
Organisiert vom zdi-Netzwerk IST.Bochum.NRW werden ab dem kommenden Schuljahr zunächst 4 Grundschulen aus Wohnquartieren der VBW unterstützt. Sie können sich nach Lehrerfortbildungen die Systeme ausleihen und mit ihren Kindern im Sachunterricht oder im Ganztagsbereich tolle Dinge bauen.
Wie z.B. den Strandbuggy, den jeweils 5 Schülerinnen und Schüler der vier Grundschulen heute gebaut haben – mit viel Spaß.
Den hatten auch die Lehrkräfte – und freuen sich auf das nächste Schuljahr.

Dabei sind die Dietrich-Bonhoeffer-Schule, die Liborius-Schule, die Regenbogenschule und die Waldschule.

vbw_ - 1

 

 

 

 

Weitere Bilder finden Sie hier auf unserer Facebook-Galerie

 

21.05.2015 – Finale der NAO Challenge@home 2015

nao_challenge_2015_ nao„Spiel mit mir“, „Movie Time: Such mir einen Film aus“, „Let’s party“ oder „Hol mir ein Bonbon“
Wie diese anspruchsvollen Aufgaben aus dem Bereich „häuslicher Assistenz“ von einem Roboter erledigt werden können – Antworten dazu hatten die 8 Schülerteams aus ganz Deutschland, die sich für das Finale qualifizierten!

Eine hochrangig besetzte, bundesweite Jury mit Experten der Elektro- und Informationstechnik, aus dem Maschinenbau, dem VDE Rhein-Ruhr, dem VDI, von Daimler und dem Fraunhoferinstitut IAIS war beeindruckt von den Leistungen aller Teams.

Und das Siegerteam girLFS des Erzbischöflichen Liebfrauenschule aus Köln zeigte Mädchenpower und konnte den Hauptpreis, einen NAO-Roboter, mit nach Hause nehmen. Hier einige Bilder des Siegerteams.

Mehr Eindrücke der tollen Atmosphäre finden Sie auf unserer Facebook-Galerie.

21.04.2015 – Die BOGESTRA – Partner im zdi-Netzwerk!

BOGESTRA_1Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung stellt auch die BOGESTRA die langjährige intensive Zusammenarbeit auf eine nachhaltige Basis.
Die Unterzeichnung fand statt im Rahmen eines Praxisangebotes für Schüler der Pestalozzi-Realschule aus Bochum-Wattenscheid – angeleitet von Azubis der BOGESTRA wurde an Motoren geschraubt und eine Betriebs- und Werkstattbesichtigung im Betrieb Gelsenkirchen-Ückendorf durchgeführt.
Natürlich haben die Azubis den Schülern auch viel über ihre Berufsausbildung zum KFZ-Mechatroniker erzählt.
Wir freuen uns auf eine weitere tolle Zusammenarbeit!

Mehr dazu auf unserer Facebook-Galerie.

25.02. und 16.04.2015 – Praxistage technische Berufe

Cover_PraxistagAuch im zweiten Schulhalbjahr des Schuljahrs 2014/15 fanden wieder spannende Praxistage technische Berufe statt. Zusammen mit Unternehmen der Region konnte das zdi-Netzwerk insgesamt 115 Jugendliche bei der Berufswahl unterstützen. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 konnten an den Standorten Schulzentrum Bochum-Gerthe (25.02.) und Matthias-Claudius-Schule Bochum-Weitmar (16.04.) angeleitet von waschechten Auszubildenden Aufgaben aus unterschiedlichen gewerblich-technischen Berufen absolvieren. Zusätzliche Gespräche in Kleingruppen rundeten das Programm ab.

Auch für das kommende Schuljahr 2015/16 sind wieder Praxistage in Planung!

21.02.2015 – VBW Bauen und Wohnen – unser neuer Bildungspartner

Lass den LEGO-Löwen brüllen!

UnteGruppenbildr diesem Motto erlebten am Samstag, den 21.02.2015 von 10 bis 14 Uhr VBW-Mieterkinder und ihre Freunde Technik, die begeistert. Kleine LEGO-Löwen wurden computergesteuert zum Leben erweckt und Fussballspieler zum Toreschießen animiert. Natürlich wurden Sie dabei unterstützt von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des zdi-Netzwerks IST.Bochum.NRW. Aber auch die Azubis der VBW, die die grundsätzliche Organisation dieses Events vorgenommen haben, ließen es sich nicht nehmen, den Kinder zur Seite zustehen.

Am Ende gab es allseits strahlende Augen.

Mehr »

Seiten:«1234»