3D-Konstruktion (CAD) und 3D-Druck

 Projekttage ohne Fächerbindung

Kunst

Technik

 Emailanfrage Download alsAdobe_PDF_file_icon_32x32
CAD_2Ob Schmuck, Modellautos oder technische Bauteile, vieles lässt sich heutzutage mit einem 3D-Drucker ausdrucken.
Hierfür muss dem Drucker allerdings gesagt werden, was genau er drucken soll. In diesem Workshop haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, diese Aufgabe zu übernehmen.
Hierfür stehen ausreichend Laptops mit entsprechenden professionellen 3D-CAD Programmen zur Verfügung. Nach einer kurzen Einführung in die Software werden dann eigenständig Ideen konstruiert. Diese werden dann auf dem 3D-Drucker ausgedruckt.
Die Druckergebnisse werden nach Fertigstellung zugeschickt.
 .

Schulformen

 alle weiterführenden Schulen

Klassenstufen

 ab Jahrgang 8 bis Q2/13

Gruppengröße

maximal 30 Schülerinnen und Schüler
Einzelarbeit oder maximal in Zweier-/Dreiergruppen
.

Lehrplanbezug

Kunst
Technik

Fachliche
Voraussetzungen

keine

Zeitbedarf

4 Zeitstunden im Block
3 Doppelstunden á 1,5 Stunden
 .

Veranstaltungsorte

Bevorzugt: zdi-Schülerlabor TECLab an der Hochschule Bochum
Schülerlabor im Schulzentrum Bochum-Gerthe
Ggf. aber auch an der eigenen Schule

Technische
Voraussetzungen

Stromanschlüsse
 .

Weitergehende
Kompetenzen

Dieses Kursangebot eröffnet weitergehende Kompetenzen im Sinne einer vertieften Berufs- und Studienorientierung

 

Zurück zur Übersicht