02.02.2016 – 10. Praxistag technische Berufe

2013_09_02_Titelblatt_A4Auch dieser 10. „Praxistag technische Berufe“ war wieder ein voller Erfolg – mit Spaß und Zufriedenheit auf allen Seiten.
Von „Benzin im Blut“ über „blinkende Atome“ bis zum „Rotationsdesign“ – in 6 spannenden Workshops konnten 50 Neuntklässler/-innen Berufe praktisch erfahren – angeleitet durch Azubis aus 5 Unternehmen.
Auch die Geheimnisse des 3D-Drucks oder der Frage „Warum fährt der Bus nicht? – Fehlersuche in einem Linienbus“ wurden von den Azubis hervorragend vermittelt. „Warum passt die Schraube nicht?“ wie bei den anderen Workshops konnten auch hier die Teilnehmer selbst Hand anlegen.
Die Ausbilder und vor allem die Azubis der beteiligten Unternehmen BOGESTRA, Eickhoff, LUEG, TÜV Nord Bildung Opel GmbH und Vulkan haben alles gegeben, um den Schüler/-innen der Anne-Frank-Realschule, der Heinrich-Böll-Gesamtschule und der Werner-von-Siemens-Schule praktische Einblicke in ihre Ausbildungsberufe zu vermitteln.
In den Gesprächsrunden zwischendurch blieb keine Frage offen – die von den Schülern an die Azubis meistgestellte Frage war sicher die nach dem Gehalt ;-).
Diese Form der „Berufsorientierung auf Augenhöhe“ ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Programm der Bochumer Schulen geworden. Im Juni und im November geht es weiter mit Praxistag 11 und 12 – wir freuen uns darauf.

Mehr Bilder sind auf unserer Facebook-Galerie zu finden.